4* Hotel Klockerhof Lermoos/Tirol

Geschichte

Die Geschichte des Klockerhofs beginnt bereits im Jahr 1958, dort sind unsere Großeltern Elisabeth und Josef  Koch vom Unterdorf hinauf in den Ortsteil Widum gezogen und haben begonnen hier in dieser herrlichen Panoramalage den Klockerhof aufzubauen. Der ursprüngliche Name unseres Hauses stammt vom Beruf unseres Urgroßvaters, der früher als Schmied verschiedene Kuhglocken gemacht hat. Unsere Vorfahren haben diese Glocken schon seit dem 17. Jahrhundert in benachbarte Länder exportiert. 
Zu dieser Zeit wurde das Haus noch größtenteils für die Landwirtschaft genutzt, jedoch wurden auch schon fünf einfache Doppelzimmer errichtet. Zehn Jahre später, 1968, erfolgte eine weitere Aufstockung von 5 auf nunmehr 10 Gästezimmer.

Im Jahr 1972 haben sich unsere Großeltern dann entschlossen, den Klockerhof als Pension zu führen und die Halbpension den Gästen mit anzubieten. Dafür wichen die Tenne und der Viehstall dem Neubau, wo wiederum 12 neue Gästezimmer mit gehobenerem Standard entstanden sind. In dieser Zeit ist auch unser Papa, mit vielen gesammelten Erfahrungen aus früheren Arbeitsstellen, nach Hause gekommen um seine Arbeit in der Küche aufzunehmen. 1975 ist dann leider unser Großvater Josef verstorben.

1980 hatten wir dann viel zu feiern: zum einen heiratete im Mai unsere Eltern Anton und Johanna, unsere Mutter ist übrigens in Kärnten aufgewachsen. Zum anderen kam in diesem Jahr auch Christian zur Welt. 

Lange lies der nächste Umbau nicht auf sich warten – 1984 erweiterten wir unser Haus wiederum um einige Komfortzimmer. Zudem bekam Christian in diesem Jahr auch noch ein Geschwisterchen – unsere Schwester Martina kam im Juli zur Welt.

Da aller guten Dinge bekanntlich drei sind kam ich, Michaela, im Januar 1986 noch dazu und komplettierte die Familie.

1989 folgte dann ein weiterer Umbau, bei dem zwei Familienzimmer und zwei Appartements dazu gekommen sind. In diesem Jahr erfolgte dann auch die endgültige Verlegung der Landwirtschaft vom Klockerhof in unseren Stadl im Moos. Vier Jahre später im Jahr 1993 bauten wir dann das heutige Stüberl mit dem Barbereich, sowie den Skiraum neu dazu.

2000 schloss Christian seine Zeit an der Hotelfachschule Villa Blanka in Innsbruck ab und verbrachte noch einige Zeit in den verschiedensten Hotels, bis er ein paar Jahre später zu Hause im elterlichen Betrieb mit eingestiegen ist.
Kurz darauf ist auch leider unsere geliebte Oma Elisabeth verstorben.

Drei Jahre danach im Jahr 2003, entschlossen wir uns erneut umzubauen und einen Wellness-Bereich zu errichten.
Seit dem Abschluss meines 4-jährigen Tourismus-Studiums in Innsbruck im September 2008 habe ich mich nun auch entschlossen, meine Eltern sowie meinen Bruder zu unterstützen
und unseren Betrieb gemeinsam erfolgreich weiter zu entwickeln.

Ab diesem Zeitpunkt haben mein Bruder Christian und ich die Geschicke des Klockerhofs übernommen, stets begleitet von unseren Eltern, die uns tatkräftig unterstützen.

Wir hoffen Sie konnten einen kleinen Einblick in die Geschichte des Klockerhofs gewinnen und wir würden uns sehr freuen Sie persönlich bei uns begrüßen zu dürfen!

Ihre Familie Koch

Ihnen immer wieder aufs Neue dieses Gefühl zu vermitteln, liegt uns am Herzen…

Klockerhof Fotowettbewerb

  • Last-Minute:

    Genießen Sie eine kurze Auszeit vom Alltag bei uns im Klockerhof und
    profitieren Sie von unserer Restplatzbörse

     

    02.07.-05.07.2017
    1x Deluxe
    -10% auf den Zimmerpreis

    30.06.-01.07.2017
    1x Deluxe
    ohne Kurzaufenthaltszuschlag

     

     

    Nicht anrechenbar auf bereits getätigte Reservierungen

  • Sommergenuss:

    Package "Auszeit"
    > 3 Nächte ab Euro 193,- pro Person
    Anfragen...

HOTEL Klockerhof - Familie Koch
A-6631 Lermoos / Tirol / Österreich
Tel.: +43 (0) 5673 / 2116 • Fax: +43 (0) 5673 / 2116-6
info@klockerhof.at

> HIER DIREKT UNVERBINDLICH ANFRAGEN:

Erwachsene:
Anreise:
Abreise: